Rolf Curwy & Team
Tel.: 02233 - 61 38 49 · E-Mail

Manuelle Lymphdrainage (MLD)

Unter manueller Lymphdrainage versteht man die Aktivierung des Lymphabflusses bzw. die Entstauung (Drainage) des Gewebes durch eine spezielle Grifftechnik.

Der Ausdruck setzt sich aus dem lateinischen Wort ”lympha” für klares Wasser und dem französischen Wort ”drainage” für Entwässerung zusammen.

Besonders häufig wird die Lymphdrainage nach operativen Eingriffen, Verletzungen, Tumorbehandlung oder Lymphknotenentfernung ärztlich verordnet. Diese Behandlung erfolgt durch speziell ausgebildete Therapeuten mit einer entsprechenden Weiterbildung.